slide 1
slide 2
slide 3
slide 4
slide 5

Ausbildungsbörse der Kommunalen Allianz Kernfranken

am .

Die  Kommunale Allianz Kernfranken mit ihren Mitgliedsgemeinden Bruckberg, Dietenhofen, Heilsbronn, Lichtenau, Neuendettelsau, Petersaurach, Sachsen b.A. und Windsbach veranstalteten am Mittwoch, 18.04.2018 erstmals eine Ausbildungsbörse in der Heilsbronner Hohenzollernhalle. Bei dieser gut besuchten Veranstaltung informierten zahlreiche Unternehmen, Verbände und Institutionen aus dem Allianzgebiet über die umfangreichen Ausbildungsmöglichkeiten, die es im Bereich dieses Verbundes gibt. Es sind hier Betriebe zu finden, deren Produkte es auf der ganzen Welt zu kaufen gibt, ebenso warten zahlreiche vom Handwerk geprägten Arbeitsplätzen und Arbeitsstätten mit interessanten Entwicklungsaufgaben auf Auszubildende.
Am Vormittag konnten sich die Schüler ein Bild über die Vielfalt der verschiedenen Arbeitsbereiche machen und Informationen bei den Arbeitgebern über die jeweiligen Unternehmen und deren Beschäftigungsmöglichkeiten einholen. Am Nachmittag hatten die Eltern die Möglichkeit, mit den Firmeninhabern bzw. deren Mitarbeitern Kontakt aufzunehmen und sich ebenfalls von Vielfalt der verschiedensten Ausbildungsplätze überzeugen.

Unser Bild zeigt den 1. Bürgermeister Erdel mit Mitarbeitern der Firma geobra Brandstätter Stiftung & Co. KG, einem der bekanntesten und größten Arbeitgeber im Allianzgebiet.

 

Ortsentwicklungs- und Bauausschuss; Beratung von Bauanträgen

am .

Damit zu den Sitzungen des Ortsentwicklungs- und Bauausschusses die Bauanträge entsprechend in der Verwaltung vorgeprüft und andere zu beteiligende Stellen angehört werden können, werden die Bauherren gebeten, Ihre Unterlagen rechtzeitig bei der Gemeindeverwaltung, Zimmer Nr. 15, zu den jeweiligen Sitzungsterminen einzureichen, das heißt 7 Tage vorher.
Die Sitzungstermine werden auf der Homepage des Marktes Dietenhofen www.dietenhofen.de unter „Bürgerinfoportal“ veröffentlicht.
Wir weisen darauf hin, dass Bauanträge ausnahmslos nur in der nächsten Sitzung des Ortsentwicklungs- und Bauausschusses aufgenommen werden können, wenn diese Frist eingehalten wird.
Wir bitten um entsprechende Beachtung.

Verkehrsumleitungen im südlichen Gemeindeteil

am .

Durch die Kanalbauarbeiten war eine Vollsperrung der Ansbacher Straße zwingend notwendig. Dies bedeutet allerdings für den südlichen Teil Dietenhofens massive Verkehrsbeschränkungen. Dabei musste berücksichtigt werden, dass zum einen der Umleitungsverkehr in Richtung Ansbach gesteuert wird, aber auch die Zufahrt für die entlang der Ansbacher Straße liegenden Bereiche sichergestellt werden muss. Hinzu kommt der notwendige Baustellenverkehr und nicht zuletzt der Lkw Verkehr in das Gewerbegebiet. Alles in allem eine nicht ganz leichte Aufgabe, die mit Vertretern des Landratsamtes und der Polizei im Vorfeld abgesprochen wurde. Mit der Sperrung des Ansbacher Straße hat sich gezeigt, dass ein wesentlicher überörtlicher Verkehr, auch Schwerverkehr, nicht die vorgegebenen Umleitungsstrecken befährt, sondern die Abkürzung über Haunoldshofen wählt. Dadurch entwickelte sich ein an sich nicht geeigneter Verkehr über die relativ schmale und für solche Anforderungen nicht ausgebaute Straße von Rüdern nach Haunoldshofen. Dies hat zu massiven Schäden und Absenkung am Bankett geführt, was wiederum eine Gefährdung der Verkehrsteilnehmer bedeutet hat. 

Die Gemeinde sah sich deshalb gezwungen, die Straße zwischen Haunoldshofen und Rüdern abschnittsweise zu sperren.

Mittlerweile wurden durch den Bauhof des Marktes Dietenhofen Ausbesserungsarbeiten an den Banketten durchgeführt, die am Freitag, 16. März abgeschlossen wurden. Nach Rücksprache mit dem Landratsamt und der Polizei und auch um die verkehrsrechtliche Sicherheit für die Bürger im südlichen Teil Dietenhofens zu gewährleiten, wurde die Straße wieder geöffnet.

Die Kanalbauarbeiten befinden sich im Zeitplan. Die Straßensperrung der Ansbacher Straße sollen mit Abschluss der Kanalbauarbeiten bis Ende Mai 2018 voraussichtlich wieder aufgehoben werden.

Wir bitten um Verständnis.

 

Kontaktdaten

Rathausplatz 1

90599 Dietenhofen

Tel. 09824/9206-0

Fax: 09824/9206-30

E-mail: rathaus@dietenhofen.de

Geschäftszeiten des Rathauses

Montag:   08.00 - 12.00 Uhr
Dienstag:   08.00 - 12.00 und 13.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch:   08.00 - 12.00 Uhr   
Donnerstag:     08.00 - 12.00 und 13.00 - 18.00 Uhr
Freitag:     08.00 - 12.00 Uhr
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen