Grußwort des ersten Bürgermeisters: Markt Dietenhofen

Direktzum Inhalt springen, zur Suchseite, zum Inhaltsverzeichnis, zur Barrierefreiheitserklärung, eine Barriere melden,

Grußwort des ersten Bürgermeisters

Liebe Dietenhofener Bürgerinnen und Bürger,
verehrte Gäste und Freunde,

herzlich willkommen auf der neu gestalteten Homepage des Marktes Dietenhofen. Ich freue mich über Ihr Interesse an unserer Gemeinde.
Wer die Vorteile des Lebens im ländlichen Raum in vollen Zügen genießen, andererseits aber die Angebote einer Stadt auch nicht missen möchte, ist bei uns genau richtig, denn wir sehen die Städte Nürnberg, Fürth und Ansbach als unsere direkten Nachbarn. Sie bekommen auf unserer Homepage vielfältige Informationen über unsere Heimatgemeinde, über die Verwaltung und über die Vielfältigkeit des örtlichen Alltages. Damit möchten wir erreichen, dass Sie sich schnell und unkompliziert in unserem liebens- und vor allem lebenswerten Ort zurechtfinden.
Der Markt Dietenhofen mit seinen ca. 6.000 Einwohnern ist eine lebendige und attraktive ländliche Gemeinde im oberen Bibertgrund. Die achtundzwanzig Ortsteile, die eine wechselhafte und interessante Historie verbindet, bewahren bis heute ihre jeweils ganz eigenen Traditionen. Getragen von bürgerschaftlichem Engagement in Vereinen und Interessengruppen, sowie den Kirchengemeinden und der Feuerwehr wird das gesellschaftliche Leben unseres Ortes ausgesprochen facettenreich gestaltet. Unser Ort besitzt eine leistungsfähige und funktionierende Infrastruktur.
Die drei Kitas, die Kinderkrippen, der offene Ganztag in der Grundschule und die Mittelschule gehören ebenso dazu, wie Einrichtungen der medizinischen Versorgung und Pflege, weiterhin Spiel- und Sportplätze, ein Skatepark und zwei rege genutzte Turnhallen sowie ein Hallenbad und eine Tennishalle. Nicht zu vergessen, das leistungsfähige und reichhaltige Angebot unserer Gastronomie- und Übernachtungsbetriebe.
Dass unsere Bürger ein ausgeprägtes Geschichtsbewusstsein haben, beweisen die regelmäßigen Ausstellungen in unserem Heimatmuseum. Unsere Gemeinde ist aber nicht nur ein attraktiver Wohn- und Freizeitstandort. Zahlreiche Unternehmen haben sich in der Gemeinde Dietenhofen angesiedelt, bieten Arbeitsplätze und bereichern in ihrer Vielfalt die Infrastruktur. Vom 6400 ha umfassenden Gemeindegebiet wird der größte Teil land- und forstwirtschaftlich genutzt. 10 Biogasanlagen, mehrere Windräder und auch über 400 PV Anlagen finden sich in der Gemeinde. Wir erzeugen mehr Strom als in der Gemeinde verbraucht wird. Was unsere Dorfgemeinschaften aber insbesondere ausmacht, ist, dass wir Dörfler geblieben sind. Hier grüßt noch jeder jeden, hier trifft man sich zum Plausch am Gartenzaun und trinkt zusammen auch mal ein Bierchen.
Das Wort Nachbarschaftshilfe ist bei uns keine leere Phrase, sondern gelebte Praxis. Ein Bürgerbus, der von ehrenamtlichen Fahrern bewegt wird, steht für unsere älteren Mitbürger zur Verfügung.  Wir können stolz darauf sein, dass wir uns bei aller Modernität und Schnelllebigkeit unsere dörfliche Struktur erhalten haben. Damit sind die besten Voraussetzungen dafür gegeben, dass unsere Gesellschaft nicht zerfällt, sondern dass unser Zusammenleben von Respekt und gegenseitiger Anerkennung geprägt ist. Genau aus diesen Gründen leben gerade auch viele Familien hier in unserer Gemeinde.
Unterstützen Sie uns bei unserem Bestreben, unsere Gemeinde und den ländlichen Raum mit seinem Facettenreichtum als attraktiven Lebensraum zu entwickeln und auch für künftige Generationen lebenswert zu erhalten.
Im Namen des Marktgemeinderates, der Verwaltung und allen beim Markt Dietenhofen Beschäftigten, wünsche ich unseren Einwohnern ein friedliches und harmonisches Miteinander, unseren Besuchern aber einen erlebnisreichen und angenehmen Aufenthalt im Markt Dietenhofen.
Vielleicht ergibt sich die Gelegenheit, Sie persönlich zu begrüßen. Sie sind alle herzlich willkommen.

Rainer Erdel
1. Bürgermeister

Foto: Markt Dietenhofen

Amtsblatt
Bürgerinfoportal
Bürgerbus
Neubürgerinfo
Stellenangebote